Ausstellung: (Un)Vollkommen – Portraits und Persönlichkeiten

Porträtfotografie von Björn Hoffmann, Annehei und Wilhelmus Steenvoorden

Wir haben über 50 Menschen aus unserem Umfeld in Deutschland, den Niederlanden, Spanien, Österreich und portugal fotografiert und die fotografierte Person selbst etwas schreiben lassen.

Und waren überrascht. Von der Vielfalt und manchmal auch emotionalen Tiefe der geschriebenen Texte. Sie geben uns einen Einblick in das Leben der Personen, ihre Vergangenheit, ihre Gefühle oder ihre Gedanken zu aktuellen Themen unserer Zeit. Der Betrachter und Leser ist nun eingeladen, sich in ihnen wiederzufinden oder die Person auf dem Foto mit anderen Augen zu sehen. Das Porträt erhält eine tiefere Bedeutung, seine Schönheit liegt im Unvollkommenen.

Denn Fotografie ist auch Schreiben mit Licht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.